JURA

Im Rahmen des Westschweizer Grand Tour Abschnitt von MySwitzerland, besuchten wir den Kanton Jura und durchquerten fast den ganzen Kanton. Dabei machten wir halt in zwei pittoreske, historische Altstädte. 

Der erste Halt machten wir in der historischen Kleinstadt Saint Ursanne. Wir spazierten gemütlich in der Innenstadt, besuchten die Kirche mit ihrem frühgotischen Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert und gingen dann gemütlich in einer der zahlreichen Lokalen an der Doubs was trinken. 

Saint Ursanne und Porrentruy

wo ?

Kanton Jura im Westen der Schweiz, ca. 2 Stunden von Zürich Richtung Delemont, Hauptort des Kantons. 

 

was ?

Besuch des historischen Ortes an der Doubs Saint-Ursanne und Besuch des mittelalterlichen Schlosses, Residenz der Fürstbischhöfen Basels in Porrentruy 

 

Infos:

www.myswitzerland.ch 

www.j3l.ch 

 

 

 



Impressionen von Scandilombi

Auf dem Foto, neben Scandilombi ;-) ist der Heilige Ursicinus. Im Kreuzgang der Stiftungskirche die einst eine ehemalige Abtei war, gibt es gewisse Teile die aus dem 10. Jahrhundert stammen würden. Den Gang durch den Kreuzgang ist echt eindrücklich und lässt einem richtig vorstellen, wie die Mönche dort seine Gebete in idyllischer Ruhe machen konnten. Ein sehr schön erhaltener und gepflegter Kreuzgang. 

 

Persönliche Note : 

Wir wollten in einem Restaurant was Traditionelles essen, doch um 13.30 Uhr bekommt man in der Schweiz, an fast keinem Ort, Warme Küche, was uns jedesmal einfach sprachlos lässt, denn in Schweden und Italien muss niemand mit einer geschlossenen Küche zwischen 13.30 Uhr und 18.00 Uhr rechnen. Fragwürdig !


Porrentruy

Danach fuhren wir Richtung Frankreich, wollten aber nicht über die Grenze, sondern die mittelalterliche Stadt Porrentruy besuchen. Bekannt für den ehemaligen Sitz der Fürstbischhöfen von Basel im Mittelalter und für die landesweite, unter den Motorliebhaber, bekannte Wallfahrtsort für Lamborghini-Freunde.

Die Region wo wir uns an diesem Ausflug befinden heisst Ajoie. Andere Sehenswürdigkeiten in der Region sind auch noch die Höhlen von Réclère und , der bei Familien beliebte prähistorische Park von Réclère, der die Entwicklung der Tierwelt von den Fischen über die Dinosaurier bis zu den Säugetieren auf spielerische und naturverbundene Art zeit. Aber all das werden wir an einem anderen Ausflug ins Jura anschauen, denn dafür braucht man Zeit. 

 

Nun möchten wird den ganzen Kanton durchfahren und nehmen den Weg der GrandourSwizterland Richtung Basel. 

 

Hier fahren wir von Delemont, auf Deutsch Delsberg, über die Kantone Basel Landschaft zu Basel-Stadt über den Aargau wieder nach Zürich. 

 

Wir haben heute mehr als 250 Kilometer hinter uns gelegt.