Hallwilersee

Wer einen Sprung in einer idyllischen Welt machen will und zudem noch erleben will, wie Burgherren im 12 Jahrhundert gelebt haben, der muss einfach eine Fahrt zum schönsten Naturschutzgebietes der Schweiz wagen. Als tauche man in einer komplett andere Dimension ein, sehr empfehlenswert für jedes Alter. 

WO ?

Hallwilersee, ca. 45 Minuten Autofahrt von Zürich, über die Autobahn A1 Richtung Aargau, Ausfahrt Lenzburg der Hauptstrasse entlang bis Boniswil, bei der Rondelle links raus Richtung Seengen. Parkplätze direkt beim Schloss vorhanden. 

 

WAS ?

einer der schönsten Wasserschlösser der Schweiz aus dem 12 Jahrhundert, befindet sich auf zwei Inseln im Marbach, im idyllischen Naturschutzgebiet des Hallwilersee. 

 

 

 


Nur schon wegen der wunderschönen Umgebung, die das Naturschutzgebiet des Hallwilersees bietet, lohnt es sich dort hin zu fahren. Man kann gemütlich entlang dem Aarbach runter zum See laufen oder wer das kann und die Möglichkeit eines Paddels hat, gemütlich durch den Kanal zum See paddeln. Diverse Feuerstellen und Sitzbänke laden zum Verweilen ein und es gibt, ACHTUNG Influencers und Romantiker, wirklich tolle Hotspots und romantische Orte wo man einfach in der Natur sein kann. Märchenhaftes Ambiente. 

Schloss Hallwyl

Museum Aargau

5707 Seengen


Da es ein wirklich heisser Sommertag ist, entscheiden wir uns, zur Abkühlung nach der Autofahrt, einen Spaziergang am Aarbach im Schatten des Waldweges zu machen. Wir erkunden die Gegend rund um das Wasserschloss und geniessen die idyllische Landschaft. Nun sind die Kids schon ganz gespannt auf den Schlossrundgang den wir zusammen bestreiten werden.

 

Als wir die über die Schlossbrücke gehen offenbart sich uns ein schöner, gepflegter Schlossgarten. Wir gehen rechts Richtung Eingangskasse/Shop um die Schlosstickets zu lösen. Der Eintritt für 2 Erwachse und 2 Kids beläuft sich ca. um die Fr 35.-- (Rabatte mehr oder weniger, je nach SBB/Migros etc. Aktionen) 

Die Kids werden von der Mitarbeiterin instruiert, wie sie interaktiv und auf spielerische Art das Schloss besuchen können. Begeistern rennen die Kinder mit einer "Schatzkarte" durch das Schloss, und lernen somit wichtiges über das Schloss Hallwyl, ihre Mühle und dessen Einwohner. Ziel erfolgreich den Parcours zu begehen und am Ende ein Belohnung einkassieren. Meinen Kindern hat das sehr gefallen und auch für mich war es toll zu sehen wie sie interessiert und engagiert durch die Räume des Schlosses gingen. 

Was sie bekommen haben, dass verrate ich dir nicht, aber ich kann dir versichern, dass der Besuch im Wasserschloss Hallwyl ein echtes Erlebnis für die ganze Familie ist.